16:02 17.11.19
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Deutsche Anleihen: Deutlich schwächer - Einigung auf Brexit-Entwurf

17.10.19

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Einigung auf einen Entwurf für den Brexit hat die Kurse deutscher Bundesanleihen deutlich belastet. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis Donnerstagmittag um 0,19 Prozent auf 171,26 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,365 Prozent.

Vor dem Beginn des EU-Gipfels haben Großbritannien und die Europäische Union einen Durchbruch im Brexit-Streit erzielt. Damit steigen die Chancen, dass beim Gipfel ein Austrittsabkommen zustande kommt und der britische EU-Austritt geregelt vollzogen werden kann. Die Hoffnung auf eine Beilegung des Konfliktes belastete die Kurse der als sicher geltenden Staatsanleihen.

Advertisement

Allerdings bleibt die Unsicherheit hoch. Schließlich muss das britische Parlament noch entscheiden. Die nordirisch-protestantische DUP hat dem Brexit-Abkommen laut der BBC noch nicht zugestimmt. Premierminister Boris Johnson hat im Parlament keine Mehrheit. Ohne die Zustimmung der DUP dürfte die Mehrheitsfindung noch schwieriger werden.

In den meisten Ländern Europas legten die Renditen zu. Besonders deutlich stiegen sie in Großbritannien. Die Rendite zehnjähriger Anleihen kletterte um 0,03 Prozentpunkte auf 0,732 Prozent zu./jsl/bgf/fba


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Wie gefallen wir Ihnen?