13:08 24.01.20
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

DGAP-News: Infracore SA übernimmt Générale-Beaulieu Immobilière SA, womit sich der Wert des Portfolios auf knapp CHF 1.1 Milliarden erhöht (deutsch)

09.12.19

Infracore SA übernimmt Générale-Beaulieu Immobilière SA, womit sich der Wert des Portfolios auf knapp CHF 1.1 Milliarden erhöht

^

EQS Group-News: Infracore SA / Schlagwort(e): Ankauf

Infracore SA übernimmt Générale-Beaulieu Immobilière SA, womit sich der Wert

des Portfolios auf knapp CHF 1.1 Milliarden erhöht

09.12.2019 / 07:00

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

Freiburg, 9. Dezember 2019

Infracore SA übernimmt Générale-Beaulieu Immobilière SA, womit sich der Wert

des Portfolios auf knapp CHF 1.1 Milliarden erhöht

Infracore SA, ein auf Spital- und Gesundheitsinfrastruktur spezialisiertes

Unternehmen, wird die Générale-Beaulieu Immobilière SA (GBI), eine indirekte

Tochtergesellschaft von AEVIS VICTORIA SA, welche die Gebäude der Clinique

Générale-Beaulieu und verschiedene weitere Immobilien im Genfer Stadtteil

Champel besitzt, per 12. Dezember 2019 übernehmen. Mit der Akquisition wird

sich der Portfoliowert um 22% auf knapp CHF 1.1 Milliarden basierend auf den

Advertisement

Bewertungen per 31.12.2018.

Die Transaktion wird durch eine Kapitalerhöhung bei Infracore, die von der

Générale Beaulieu Holding SA (GBH) gezeichnet wird, sowie die verfügbaren

liquiden Mittel des Unternehmens finanziert. Nach dieser Akquisition wird

sich der Umsatz von Infracore im Jahr 2020 auf rund CHF 57.7 Millionen

belaufen und der Reingewinn des Unternehmens dürfte auf CHF 36 Millionen

ansteigen. Mit dieser Transaktion erhöht sich die direkte und indirekte

Beteiligung von AEVIS VICTORIA an Infracore auf 30% (derzeit 19%), während

sich die Partizipation der Baloise-Gruppe und des Medical Properties Trust

auf 30% bzw. 40% reduziert.

GBI, eine Tochtergesellschaft von GBH, besitzt mehrere Immobilien im Genfer

Stadtteil Champel, darunter die Clinique Générale-Beaulieu. Die Gebäude

weisen eine Mietfläche von 19'005 m2 auf, wodurch sich die Gesamtmietfläche

des Immobilienportfolios von Infracore auf 157'005 m2 erhöht. GBI baut

derzeit einen neuen unterirdischen Komplex mit knapp 1'000 m2 Fläche, der

den Bereich Strahlentherapie des zukünftigen Krebszentrums der Clinique

Générale-Beaulieu beherbergen wird. Das Portfolio von GBI wurde im Rahmen

der Transaktion mit CHF 196 Millionen bewertet.

Für weitere Informationen:

Medienstelle: c/o Dynamics Group, Zürich

Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch, +41 (0) 79 785 46 32

Infracore SA

investor@infracore.ch, +41 (0) 79 635 04 10

Über Infracore SA

Infracore SA ist ein auf Spital- und Gesundheitsinfrastruktur

spezialisiertes Unternehmen. Seit 2006 besitzt das Unternehmen insbesondere

die Gebäude des Klinikbetreibers Swiss Medical Network. Das

Immobilienportfolio besteht aus 38 Qualitätsimmobilien an 16 erstklassigen

Standorten in der ganzen Schweiz mit einer Gesamtmietfläche von 157'005 m2.

Infracore positioniert sich als Partner öffentlicher oder privater

Institutionen für Immobilieninvestitionen und will bei der Neugestaltung der

Schweizer Spitallandschaft eine Schlüsselrolle spielen. www.infracore.ch

---------------------------------------------------------------------------

Ende der Medienmitteilung

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Infracore SA

Rue Georges-Jordil 4

1700 Fribourg

Schweiz

Telefon: 026 350 02 02

E-Mail: svanderschueren@infracore.ch

Internet: www.infracore.ch

ISIN: CH0467966740

EQS News ID: 930861

Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

930861 09.12.2019

°


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Wie gefällt Ihnen diese Seite?