06:14 27.01.21
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Pressestimme: 'Frankfurter Neue Presse' zum Homeoffice

14.01.21

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die "Frankfurter Neue Presse" zum Homeoffice:

Advertisement

"Wer zur Arbeit fährt, trifft auf dem Weg und im Job so viele Menschen wie auf einer Feier. Zumindest in dieser Hinsicht ist das Büro die neue Party. Zehn Kollegen sind zehn Haushalte - oft mit Angehörigen in der Risikogruppe. Wenn aber Mitarbeiter in Quarantäne müssen, erkranken oder Langzeitschäden davontragen, schadet das dem Betrieb und der Wirtschaft. Viele, die die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten haben, nutzen sie derzeit nicht. Die Regierung beschränkt sich auf Appelle - das reicht bei Uneinsichtigen wohl nicht aus, wenn sich die Lage durch Virus-Mutationen verschärft. Doch sie kaschiert damit eigene Versäumnisse: Weil schnelles Internet vielerorts fehlt und Behörden schlecht ausgestattet sind, können nicht alle zu Hause arbeiten, die es wollen. Da wäre eine Verordnung von Heimarbeit wie eine Impfpflicht, bevor genug Impfstoff da ist."/yyzz/DP/fba


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Funktioniert diese Seite für Sie?