22:01 08.03.21
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Sterbefälle in der sechsten Kalenderwoche auf Vorjahresniveau

23.02.21

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Zahl der Sterbefälle in Deutschland lag in der zweiten Februarwoche auf dem Niveau des gleichen Zeitraums der Vorjahre. Insgesamt wurden in der sechsten Kalenderwoche (8. bis 14. Februar) 20 468 Todesfälle registriert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Das entspreche dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020.

Im gesamten Januar 2021 lagen die Sterbefallzahlen demnach noch 20 Prozent über dem Durchschnitt der vier Vorjahre. In der ersten Februarwoche sei es dann nur noch ein Anstieg von drei Prozent gewesen.

Advertisement

Ein Vergleich mit der Zahl der beim Robert Koch-Institut (RKI) gemeldeten Covid-19-Todesfälle sei derzeit bis einschließlich der 4. Kalenderwoche möglich, erklärte das Bundesamt. In dieser Woche (25. bis 31. Januar) starben laut RKI 3720 an oder mit Covid-19, damit sei die Zahl gegenüber der Vorwoche um 755 Fälle gesunken. Die gesamte Sterbefallzahl lag in dieser Woche bei 22 406 Menschen. Das sind zwölf Prozent mehr als im Schnitt der vier Vorjahre.

Auf Länderebene liegen die Zahlen bis Ende der dritten Woche des Jahres vor. Die höchste Differenz zum Durchschnitt der Vorjahre weisen in dieser Woche Sachsen-Anhalt mit plus 56 Prozent (370 Fälle) und Sachsen mit plus 52 Prozent (581 Fälle) auf./jto/DP/fba


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Fehlen irgendwelche Funktionen?