03:13 24.06.18
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag

14.03.18

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Dax Erholung nur zaghaft

adidas lässt Anleger jubeln

Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Das Chaos im Weißen Haus sorgt weltweit für Verunsicherung. US Börsen und die Kurse in Asien drehen ins Minus. Auch der Dax ist sehr verhalten unterwegs. Einziger - aber strahlender - Lichtblick: adidas

Die überraschende Entlassung von US-Außenminister Rex Tillerson durch Präsident Donald Trump am Dienstag wirkt nach. An der Wall Street ging es im späten Handel abwärts und auch in Fernost reagierten die Börsen mit Abschlägen auf die Nachricht.

Zunächst war auch der Dax kaum bewegt unterwegs und pendelte mit kleinen Ausschlägen um den Dienstag-Schlusskurs. Erst Aussagen von Mario Draghi, kurzfristig nicht den geldpolitischen Kurs zu ändern, drückten den Euro Kurs - und schoben so den Dax leicht an.

Wichtige Konjunkturdaten kommen am Nachmittag aus den USA mit den Erzeugerpreisen und Einzelhandelsumsätzen.

Advertisement

Gewinnsprung bei adidas

Der Sportartikelhersteller adidas übertrifft sich selbst und zahlt nach einem Gewinnsprung eine höhere Dividende. Außerdem will adidas in den kommenden Jahren noch profitabler werden. Jährlich soll der Gewinn um deutlich über 20 Prozent zulegen. Die Dividende soll von zwei auf 2,60 Euro je Aktie steigen. Zudem plant Adidas erneut Aktienrückkäufe im großen Stil. Adidas Aktien sind Dax Spitzenreiter und Mittags mit zehn Prozent Plus.

Symrise mit durchwachsener Bilanz

Der Aromenproduzent Symrise hat im vergangenen Jahr nur leicht zugelegt. Der Umsatz klettert um drei Prozent, der operative Gewinn um ein mageres Prozent. Die Zahlen und der Ausblick sind insgesamt nicht sehr überzeugend, hieß es am Markt.

Obwohl die Dividende angehoben wird um 3 Cent auf 88 Cent, verlieren Symrise in der Spitze über sechs Prozent.

Großauftrag für Rheinmetall

Für die Aktien des Rüstungskonzerns und Autozulieferers Rheinmetall geht es nach einem Großauftrag aus Australien um knapp vier Prozent nach oben. Rheinmetall liefert gepanzerte Transportwagen für 2 Mrd Euro nach Down Under. Es ist der größte Auftrag in der Unternehmensgeschichte. Rheinmetall Aktien klettern über drei Prozent.

Brenntag erhöht Dividende

Der Chemikalienhändler Brenntag hat sein Gewinnziel für 2017 erreicht. Das bereinigte Ergebnis klettert um drei Prozent auf 836 Millionen Euro, der Umsatz steigt um 12 Prozent, unterm Strich bleiben 362 Millionen Euro. Die Anleger erhalten eine Dividende von 1,10, fünf Cent mehr als im vergangenen Jahr.

Brenntag Aktien geben über drei Prozent ab.

Börse Stuttgart TV

Apple notiert auf Rekordniveau, an der Nasdaq wurde ein Allzeithoch erklommen - da können Dow Jones Index und S&P nicht mithalten. Woher kommt die relative Schwäche der US-Standardwerte? Und ist die historische Börsenbewertung von 1 Billion US-Dollar bei Apple nur eine Frage der Zeit? Aktuelle Einschätzungen von Bastian Galuschka, Finanzmarktanalyst bei GodmodeTrader, im wöchentlichen Marktgespräch bei Börse Stuttgart TV.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/boerse-stuttgart-tv/?video=14990

Euwax Sentiment Index

Die Anleger in Stuttgart waren sich am Vormittag noch sicher, dass der Dax den Weg nach unten einschlagen würde. Das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, der EUWAX Sentiment Index war in der Spitze auf minus 70 Punkte gefallen. Mit den versöhnlichen Worten des EZB Präsidenten verließen etliche Bären das Derivateparkett und der Sentiment Index war nur noch leicht im Minus.

Trends im Handel

Gesucht sind auch heute an der Börse Stuttgart Knock-out-Calls auf Leoni, nachdem ein Börsenbrief die Aktien des Spezialisten für Bordnetzsysteme empfohlen hatte.

Call-Optionsscheine auf adidas wurden nach den starken Zahlen verkauft, Händler sprechen von Gewinnmitnahmen.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: <a href="https://www.boerse-stuttgart.de">Boerse Stuttgart GmbH</a>

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Funktioniert diese Seite für Sie?