08:40 24.06.18
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

US-Anleihen: Leichte Verluste - Fed stellt schnellere Zinsschritte in Aussicht

13.06.18

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nach einem verhaltenen Start leicht nachgegeben. Im Gegenzug stiegen die Renditen etwas an. Als Belastung erwies sich der jüngste Leitzinsentscheid der Notenbank (Fed).

Die Fed hatte den Leitzins zwar wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent angehoben. Sie machte aber zugleich deutlich, dass im laufenden Jahr das Tempo der Zinserhöhungen erhöht werden könnte. Wie aus neuen Zinsprognosen der Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses hervorgeht, werden in diesem Jahr insgesamt vier Zinsanhebungen erwartet. Die Aussicht auf schnellere Leitzinsschritte ließ die Renditen am Anleihemarkt entsprechend steigen.

Advertisement

Zweijährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,570 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 4/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,837 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen büßten 3/32 Punkte auf 99 5/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,974 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 1/32 Punkt auf 100 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,095 Prozent./la/tos


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Fehlen irgendwelche Funktionen?