17:17 12.12.18
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren

Außergerichtliche Verhandlungen über Diesel-Fahrverbot in Darmstadt

07.12.18

WIESBADEN/DARMSTADT (dpa-AFX) - Das Land Hessen, die Deutsche Umwelthilfe und der ökologische Verkehrsclub Deutschland wollen am (morgigen) Freitag (13.00) nach Wegen suchen, wie in Darmstadt ein Diesel-Fahrverbot verhindert werden kann. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden will auf Basis der außergerichtlichen Verhandlung am 19. Dezember die Entscheidung über den Maßnahmenkatalog für die südhessische Stadt verkünden.

Advertisement

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte zuvor wegen überschrittener Grenzwerte für das gesundheitsschädliche Stickstoffdioxid (NO2) in der Luft geklagt. Neben Darmstadt drohen in Hessen auch noch in Frankfurt, Wiesbaden, Offenbach und Limburg Diesel-Fahrverbote wegen überschrittener Grenzwerte./glb/DP/nas


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Lob / Kritik?