05:05 21.09.19
Erstelle meine Watchlist und Depot login | Registrieren
MDAX (Performance) DE0008467416

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt erneut

12.06.19

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax ist nach seiner jüngst freundlichen Entwicklung am Mittwoch der Schwung ausgegangen. Doch immerhin konnte der deutsche Leitindex seine Verluste im Tagesverlauf etwas eindämmen - zum Schluss stand er noch 0,33 Prozent im Minus bei 12 115,68 Punkten. Der MDax , in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, kam letztlich mit einem Plus von 0,01 Prozent auf 25 438,21 Punkte kaum von der Stelle.

Als Stimmungsbremse erwiesen sich neue Drohungen von Donald Trump im Handelsstreit mit China. "Wir hatten einen Deal und wenn sie (die Chinesen) nicht wieder zurückkommen zu diesem Deal, dann habe ich kein Interesse", sagte der US-Präsident am Dienstagabend. Er drohte, gegebenenfalls Zölle von 25 Prozent auf weitere Warenimporte im Wert von 300 Milliarden Dollar zu erlassen. Damit wären dann alle Einfuhren aus China in die USA von Sonderzöllen betroffen.

Advertisement

Indes hätten die Hoffnungen der Anleger auf sinkende US-Zinsen "wohl größere Verluste verhindert", schrieb Analyst Timo Emden von Emden Research. "Doch was die (US-Notenbank) Fed signalisiert und was Donald Trump gerne hätte, sind zwei verschiedene Paar Schuhe." Die Ratingagentur Standard & Poor's setzt derweil im laufenden Jahr auf eine Leitzinssenkung um 0,25 Prozentpunkte, möglicherweise im September./gl/fba


                                                                                                                        

Verbessern Sie newratings! Wie gefallen wir Ihnen?